Rente stärken
Foto/Grafik: Kacso Sandor/Colourbox

Kurswechsel: Stärkt die gesetzliche Rente!

Das Rentenniveau sinkt politisch gewollt seit Jahren, die Altersarmut steigt. Doch wer ein langes Arbeitsleben hinter sich hat, darf im Alter nicht arm und auf staatliche Hilfe angewiesen sein. Deshalb fordern die Gewerkschaften im DGB gemeinsam einen Kurswechsel in der Rentenpolitik. Die Rente muss für ein gutes Leben reichen. Auch Morgen.

Aktuelles aus Land und Bund

  • 08.12.2016

    14 Punkte für die letzten Wochen im Jahr

    Adventszeit – für manche die schönsten Wochen des Jahres, für andere der blanke Horror… Wir wünschen dir möglichst segenbringende Weihnachtstage in deinem Betrieb oder deiner Dienststelle und natürlich an den freien Tagen mit deiner Familie und im Freundeskreis. Dafür schenken wir dir Antworten auf die wichtigsten arbeitsrechtlichen Fragen rund um Weihnachten und das neue Jahr: 14 Tipps zum ...
  • 01.12.2016

    Zeit für engagierte Interessenvertretung

    Wer Interessen gut vertreten will, braucht Zeit. Deshalb haben JAVen unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Freistellung von der Ausbildungs- und Arbeitszeit. Diese Befreiung von anderen Pflichten der Ausbildung und Arbeit ist gesetzlich geregelt und vor allem in größeren Unternehmen auch unerlässlich.
  • 24.11.2016

    Auf in die Ausbildung – mit der perfekten Bewerbung!

    Letztes Schuljahr und schon auf der Suche nach einem spannenden Ausbildungsplatz? Du hast einen gefunden und suchst nun nach Ideen für deine überzeugende Bewerbung? Hier bekommst du die wichtigsten Infos auf einen Blick!
  • 16.11.2016

    Smart geplant

    Um strukturierte Arbeit abzuliefern und jederzeit zu allen wesentlichen Dingen den vollen Überblick zu behalten, empfiehlt sich für jede JAV eine gut durchdachte Arbeitsplanung. Wir zeigen euch, wie das funktioniert.

ver.di Branchennavigator

Sie wollen wissen, welche Angebote ver.di für Sie bereit hält und wer Ihre Ansprechpartner sind?

Lernen Sie Ihre ver.di-Fach­grup­pe oder Ihren Fach­be­reich ken­nen. Bitte geben Sie hier Ihren Tätigkeitsbereich ein (z. B. „Krankenhaus“, nicht „Krankenschwester“).