Die von uns zusammengestellten Tipps und Informationen können nur eine erste Hilfestellung sein. Denn Recht haben heißt gerade im Arbeitsleben nicht immer auch Recht bekommen.
Wer traut sich schon, sich bei seinem Vorgesetzten oder Ausbilder zu beschweren und damit seine Beförderung oder (unbefristete) Übernahme zu gefährden?
Da einer/eine allein nicht viel ausrichten kann, gibt es die betrieblichen Interessensvertretungen (Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV), Betriebsrat, Personalrat) und nicht zuletzt die Gewerkschaft ver.di.

Link zu ausbildung.info

Das perfekte Mitgliederwerbegespräch

Ob als JAVi bei den neuen Auszubildenden oder einfach im Gespräch mit den KollegInnen: meistens ist es gar nicht so einfach über Gewerkschaften zu reden oder gar neue Mitglieder zu werben. Und das obwohl laut Umfragen fast 70 Prozent der Beschäftigten starke Gewerkschaften wichtig finden.
Wie kommen wir mit anderen über Gewerkschaften ins Gespräch, ohne ständig als erstes die Rechtsschutzversicherung zu loben? Darüber haben sich KollegInnen des Österreichischen Gewerkschaftsbundes Gedanken gemacht und haben ein sehr gutes und witziges Hörbuch mit Tipps und Tricks zum Thema  Mitgliederwerbung aufgenommen.

Hier ist der Link zum kostenlosen Download

ver.di Kampagnen